Archiv des Autors: Gabi Fenner

Ein Kurs in Wundern – Lektion 73 | Glücklich sein

Vor vielen Jahren habe ich einen Klienten gebeten, sich an etwas zu erinnern, dass ihn glücklich gemacht hat. Er hat prompt geantwortet, er sei noch nie in seinem Leben glücklich gewesen. Ich ließ ihn wissen, dass es so etwas in KEINEM Leben gibt.

Doch er blieb zunächst ganz „stur“ – ja ich schreibe bewusst „stur“ dabei und beharrte darauf, dass er noch niemals einen Glücksmoment gehabt habe. Ich gab ihn dann bis zu unserem nächsten Meeting die Aufgabe, sich zu erinnern….

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 72 | Bestimmung

Was ist Dein persönlicher Wunsch für Dein Leben? Wo in Deinem Leben fehlt Dir etwas zu Deinem Glück? Und was tust Du dafür, genau das in Dein Leben zu holen, was Dir zu Deinem Glück noch fehlt.

Fühle in Dich und spüre, wo genau Dir dieses Glück auf Gefühlsebene fehlt. Du wirst es irgendwo in Deinem Körper spüren. An diesem Körpergefühl kannst Du erkennen, von welcher Schwere es getragen wird. Genau da, wo sich Dein „fehlendes Glück“ im Körper zeigt, kannst Du beginnen das fehlende „Etwas“ anzunehmen. 

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 68 | Wahrnehmung

Liebe heißt sein zu dürfen wie man ist, ohne sich für „andere“ verbiegen zu müssen. Ohne eine Rolle spielen zu müssen, ohne immer nach den Vorgaben der anderen leben zu sollen. Wenn Du zu den Menschen gehörst, die immer meinem „mehr geben zu müssen“, um anerkannt (geliebt) zu werden, bist Du von der Liebe vollständig abgeschnitten.

Wenn Du sauer auf jemanden sauer bist, ist es oftmals so, dass er/sie Deine „Erwartungen“ nicht erfüllt hat. Eine Diskussion, ein Streit entsteht immer aus etwas, wo man die Erwartung des Gegenübers nicht erfüllt hat.

Umgekehrt gilt das natürlich auch. Du brauchst nicht die Erwartungen Deines Gegenübers zu erfüllen, wenn Du dafür etwas tun musst, was Du nicht willst! 

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 71 | Tun….

Es ist so wichtig, dass Du an Deinen positiven Gedanken und auch an Deinen Ideen und Wünschen fest hältst. Nicht, dass Du daran klammerst und ständig den Mangel spürst „es noch nicht zu haben“, sondern in der Form an DICH und an die Verwirklichung Deiner Ziele ganz fest zu glauben.

Die Gesetze des Lebens funktionieren so, dass wenn wir bei „krampfhafter“ Verfolgung nach Lösungen unserer Probleme suchen, in Stress und Kampf „enden“. Das wir das Glück und die Lebensfreude nicht mehr, oder nur sehr wenig, spüren können.

Der Weg der Verwirklichung führt immer über Deine Seele. Die Seele geht den göttlichen Weg. So folge immer kontinuierlich dem Licht Gottes. Mag es auch sein, dass sich hier immer wieder die Schatten zeigen. ERKENNE sie als Chance, dass sie Dich auffordern, „geheilt werden zu wollen“.

Das Leben möchte, dass wir immer den geringsten Aufwand haben. Alles „Positive“ geschieht dann mühelos, wenn Du in der Entspannung bist.  Mangel ist immer Druck….nimmt Dir die Kraft und Möglichkeit „klar zu sehen“.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 70 | Kontrolle vs Vertrauen

Wartest Du auf Veränderung. Vielleicht darauf, dass sich zuerst etwas im Außen verändern muss, damit Du glücklich und zufrieden leben kannst. Oder, dass erst andere für Dich was tun müssen, damit es Dir besser geht.

Dann möchte ich Dich heute einladen, das Warten aufzugeben. Denn sonst wartest Du und wartest Du und wartest….wartest….wartest

Wenn Du weiterhin darauf wartest, dass etwas für Dich getan wird, wirst Du weiterhin das Gefühl haben, im Leben abgetrennt, alleine
zu seine.

Dein Leben wird unerfüllt und unzufrieden bleiben! Und fühlst Du Dich damit manchmal nicht alleine gelassen. Du wartest und wartest und wartest?Lebe nicht länger nach der „Wenn und Dann-Formel“, wie ich sie gerne nenne. Sondern lebe Dich in eigener GÖTTLICHer Verantwortung, sei selbst die Veränderung, die Dir von anderen wünscht!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 68 | Illusion via Vison

Kennst Du das, Du hast Visonen, Ziele und Träume und Angst, dass sie sich nicht erfüllen. Sie nehmen Dir so oft die Kraft und Energie, die Du für das Weitergehen braucht. OHHH jaaaa, auch ich kenne das sehr, sehr gut.

Und manchmal habe ich auf dem Weg der Erfüllung die Freude unterwegs verloren. Habe gespürt, dass mich meine Vision, mein Ziel mehr anstrengt als motiviert. Heute bin ich froh, dass ich es immer rechtzeitig erkannt habe. Denn nur so konnte ich dankbar sein, dass ich mein Ziel nie aus den Augen verloren habe und gelernt habe, zu vertrauen.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 67 | Liebe

Die Liebe in Dir ist Deine Erlösung. Sie ist der Schlüssel zum glücklich sein. Sie ist die Essenz des Erwachens, wenn Du es nur zulässt.  Wehre Dich nicht weiter gegen diese klare Essenz, die tief in Deinem heiligen Herzen darauf wartet, wieder vollständig aktiviert zu werden. ERKENNE, das Leben ist Liebe – es ist kein Kampf, oder nur dann, wenn Du es dazu machst!

Vielleicht hast Du einst den Schlüssel zum Glück selbst weggelegt, oder ihn Dir nehmen lassen. So entscheide Dich JETZT dafür, diesen wieder für Dich zu aktivieren. Das Tor zum  Herzen bewusst aufzuschließen, in Deinem Herzen wieder vollständig „zuhause“ zu sein.

So nutze JETZT genau diesen Moment dazu, Dich in Deinem Herzensraum hinein zu begeben. Erinnere Dich, wo der Schlüssel zum Glück vergraben ist. Hole ihn bewusst hervor. Stecke ihn in das Schloß, welches Dich in Deinen eigenen heiligen Herzensraum führt und LEBE DICH!

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 66 | Heiterkeit

Eines der wichtigsten Aufgaben in Deinem Leben ist es, Dein Licht (Deinen Fokus, Dein positives Denken) immer mehr und mehr auszudehnen. So wird Dein energetisches Feld um Dich herum aus immer größer und Du wirst immer weniger angreifbarer.

Dadurch nimmst Du den Schatten (den unschönen Gedanken und den dazugehörigen Gefühlen) nicht nur die Kraft, sondern neutralisierst sie und spürst, dass Deine Gedanken leichter werden.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 65 | Polarität

Heute dürfen wir unser Leben von zwei Seiten betrachten und dann entscheiden. Diese Möglichkeit lässt uns sehr gerne erkennen, was jetzt für ein „lebenswertes“ Leben notwendig ist.

Wir haben immer die Freiheit, uns für einen Weg zu entscheiden. So nutze diesen Tag für Dich zu erkennen, wo es in Dir noch Dinge gibt, die Du Dir anschauen darfst, um mehr Leichtigkeit in Dein Leben zu bringen.

Weiterlesen

Ein Kurs in Wundern – Lektion 64 | Umkehr

Zu sich selbst zu finden und zu sich zu stehen, ja das ist wahrlich ein Prozess, der auch viele „Prüfungen“ an uns selbst stellt. Wir leben als Mensch hier auf Erden. DU hast Dich auf den Weg in Dein Herz begeben. Um zu fühlen, wie es sein kann, wenn man aus dem Herzen lebt. Und doch zeigen sich immer wieder Momente im Alltag, die eben alles andere als „lichtvoll“ erscheinen.

Bedenke, Du bist in der Veränderung. Dein „Außen“ spürt dies und Du selbst auch. Du wirst feinfühliger, was sich manchmal als „empfindlicher“ anfühlt. Wirst mit Dingen und Gedanken des Gegenübers konfrontiert, die Dich einfach anstrengen, Dich regelrecht aufregen. Weiterlesen