Ein Kurs in Wundern – Lektion 102/2019

Eine sehr enge Vertraute schrieb mir gerade in einer bestimmten Sache „Das Leben dreht manchmal sinnvolle Schleifen, wenn etwas noch nicht fertig gereift ist!“ Und ja, das kann ich bestätigen. Ein schönes Sinnbild ist auch ein Puzzle, das erst dann ein richtiges „Bild“ ergibt, wenn es ganz zusammengefügt wurde.

Und dabei geht es nicht immer darum, evtl. Fehler zu korrigieren, sondern keine Kompromisse mit sich und dem Leben zu machen. Der heutige Tag mit seiner Essenz passt sehr schön zu diesem „Bild“, das sich Dir vielleicht gerade ebenso zeigt, wie mir.

Wenn wir irgendwo in unserem Leben ein festes Ziel ansteuern, von  A nach B, weil wir dazu einen Plan haben. Vielleicht einen Termin oder auch einen Urlaub. Dann halten wir doch unterwegs auch nicht an und fahren in eine ganz andere Richtung.

Genau ist unser Leben. Es unterliegt einem individuellem – einem ganz BESONDEREM – Plan. Du sollst das für Dich Beste erhalten. Und nur Du, kannst tief in Dir wissen, was das Beste für Dich ist. Denn Du selbst hast einst diesen Plan – gemeinsam mit Deiner höher liegenden Intelligenz – geschrieben. In einer Frequenz, in einer Schwingung, die sehr viel höher liegt, als Du jemals als Mensch auf der Erde erfassen kannst.

So sei heute bereit Dich zu erinnern. An das zu erinnern, was Dir die Süße des Lebens mit auf den Weg gegeben hat. Heißt, erinnere Dich an die schönsten Momente in Deinem Leben und setze dabei die Absicht, dass Du Dich sehr viel weiter erinnern willst, an Deinen ganz individuellen Plan. Damals hast Du keine Zweifel eingepackt. Du hast nicht gewählt, dass Du Dich für andere verbiegen musst. Du hast Dich auf das Leben dort gefreut und warst nur für Dich in diesem Moment da. Rein und klar, ohne jegliche Hintergedanken, ohne Ängste – im vollkommenen Bewusstsein.

„Unseren individuellen Weg, der in der kosmischen Ordnung eingebettet ist, können wir nur dann zu Ende gehen, wenn wir die alten belastenden Blockaden zerbrechen, und uns dem Lebensfluss der Veränderungen völlig hingeben, und endlich im Hier und Jetzt leben. – Nur im Hier und Jetzt können wir die so ersehnte Erfüllung finden.

Also werfen wir unsere alten begrenzenden Denkweisen und Dogmen einfach über Bord, und bestimmen wir gerade heute ein neues wunderbares Leben, voll Freude und Harmonie für uns. Beginnen wir damit, dass wir uns selbst Respekt, Anerkennung und Liebe schenken. Wir sind für uns selbst die wichtigste Person im kosmischen Ganzen! Wir leben in einer Zeit der großen Veränderung und haben daher die Möglichkeit, die vor uns liegende Zukunft entsprechend mitzugestalten. Beherzigen wir dies nicht, kann es passieren, dass wir von dieser Welle der Erneuerung einfach überrollt werden. Also, entscheiden wir uns! “  http://www.hamani.at

 

Lektion 102
Ich teile den Willen Gottes, der mein Glück will!

„So wie es Gott für mich gemeint hat!“ Diese Worte bewegen mich schon seit letzter Woche. Immer wenn Zweifel kommen, erinnere ich mich an sie mit dem Intention: „Ich lasse Gottes Liebe in diese Zweifel (in diesen Gedanken, in diese Situation) einfließen. Ich lebe mein Leben so, wie Gott es für mich gemeint hat!“

Und Du darfst sehr sicher davon ausgehen, dass er das Beste und das Schönste für Dich gemeint hat. Er ist kein Richter und keiner der bestraft. All das, was uns in diesem Leben widerfährt ist eine Reaktion von Ursache und Wirkung. Aber all das, können wir so korrigieren, dass wir ein Leben führen, „wie Gott es für uns gemeint hat!“ Ein Leben aus der Liebe heraus.

Das bedeutet nicht, dass wir fortan im Schlaraffenland leben. Es bedeutet aber, dass sich unser Leben wieder in die Kohärenz – in eine innere Ordnung und Struktur bewegt -. Unsere Aufgabe dabei ist es, aus den hässlichen Gedankenmühle herauszutreten. Und das kann jeder, auch DU. Mit ein wenig Disziplin, sich Tag für Tag neu auszurichten. So als ob Du vielleicht entschlossen hast, nicht mehr zu rauchen, weniger Kaffee zu trinken oder mehr nach draußen zu gehen, oder ähnlichem. Auch das ist eine Willenssache.

Nimm die heutige Tagesessenz dazu und überlege Dir, warum Dein Leben immer wieder seine Schleifen zu Deinem Thema dreht. Nimm diese Situation und überlasse sie Deiner übergeordneten Intelligenz und erinnere Dich: „Ich bin bereit, das Leben zu leben, das Gott für mich gemeint hat!“

Die  Essenz des heutigen Tages

Rote Kosmische Mond

Zahl: 9  
Aussprache: [ mu’lu:k ]
Energie: Kraft Blockaden zu lösen
Aspekt: reinigen – erinnern  
Persönlichkeit: gefühlvoll – einfallsreich – medial begabt  
Traumsymbole: Wasser, Regentropfen, Fisch  
Himmelsrichtung: Osten  
Chakra: Kronen-Chakra  
Element: Erde  
Bewusstsein: sozial
Eigenschaften: Fließen, Reinigen, Aufmerksamkeit, Identität, Signale des Universums, Bewusstwerden  
Problematik: Mangel an Selbstkontrolle und Verantwortungsbewusstsein, Vergessen, wer man ist, Selbstablehnung, negative Selbstgespräche, Ego-Probleme
Lösung: Suche die Gesellschaft derer, die deinen vollständigen Selbstausdruck unterstützen, Erinnere Dich aktiv, wer Du wirklich bist  
Planet: Merkur
Zeichenbedeutung: Das Gewölbe des Himmels legt sich schützend über die Erde, deren Boden bereit ist, den reinigenden und nährenden Regen und das Licht von oben zu empfangen. Was in der Tiefe der Erde heranwächst, braucht den Austausch mit den gestaltenden, fördernden Kräften von oben. Doch auch der Funke des GEISTES von oben braucht die Tiefe des schützenden Bodens, um zur völligen Reife zu gelangen. MULUCs Siegel ähnelt auch einem Leuchtfeuer oder einem Sender.
http://www.howtoplaymaya.com/

Ich wünsche Dir einen erfüllten Tag. Möge er Dein Herz beflügeln.

lichst
Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!