Ein Kurs in Wundern – Lektion 106/2019 & Portaltag

Heute ist Portaltag. An diesen Tagen spüren wir die Urkraft des Universum viel deutlicher als sonst. Gerade Menschen, die sich erst kurz mit ihrem Bewusstsein beschäftigen, oder auch jene wo es noch ganz schlummert, spüren nicht selten die Portaltage als sehr anstrengend oder gar ermüdend.

Dies ist ein natürlicher Vorgang. Denn die Urkraft des Universums ist reinste Schwingung und berührt bis in die tiefsten Ebenen. Du kannst es Dir sinnbildlich so vorstellen, dass sie von der obersten „Schicht“ bis in die Tiefe geht und hier auch „aufräumt“. Genau das kann es so anstrengend machen.

Diese Tage empfinde ich immer als sehr wertvoll. Denn wie schon gestern geschrieben, erkennst Du an Deinen Gefühlen, wo Du gerade im Leben stehst. Wer seine Gefühle kennt weiß daher sehr genau, was er verändern darf um sich „glücklicher“ hier auf Erden zu fühlen.

Jene wo schon sehr viele Glücksmomente ganz bewusst erfassen und verspüren können ihre Gefühle als wichtiges „Werkzeug“ nehmen, um die erhöhte Schwingung, die Glücksgefühle auslösen, noch mehr in sich zu festigen.

Dadurch heben wir unsere Eigenschwingung positiv immer mehr an. Jeder noch so kleine Glücksmoment ist daher ein Geschenk an Dich, um Deine Eigenschwingung mit den Schwingungen der Unkraft des Universums zu verbinden.

 

Lektion 106
Lass mich still sein und auf die Wahrheit hören!

Nimm Dir JETZT gleich einen Moment der Ruhe und der Stille und entscheide Dich: „Ich erschaffe mir jetzt all das was mein Herz voller Freude hüpfen und tanzen lässt. Ich erschaffe mir das Leben, das mich lebendig und voller Leichtigkeit mein ganzes SEIN leben lässt. All die liebevolle Saat, die ich für mich in diesen und vielen vorausgegangenen Leben gesät habe, manifestiere ich JETZT für mich auf der Erde. Ich nehme es an und alles was mich daran hindert will, wo ich mir all dies selbst entsage, zerstöre und unkreiere ich JETZT Kraft meiner Absicht!“

Gehe einen Moment in die Ruhe und fühle in Dein Herz, atme Dich in Dein Herz und spüre, Dein Atem ist der Atem Gottes. Und er wird gemeinsam mit all Deinen Lichtboten und Deinen persönlichen geistigen Führern das in die Wege leiten, dass Deinen vielleicht noch kleinen „Glückspfad“ in eine mächtige Autobahn verwandelt und Dich zum Magnet für Dein ureigenes Glück sein lässt!

„Die heute herrschende Farbfrequenz gold unterstützt uns beim Erlösen von Ängsten und Bedenken, vor allem in unserem Denken und Handeln. Gleichzeitig haben wir wunderbare Möglichkeiten unser Herzchakra der emotionalen Ebene zu aktivieren. Dies ist notwendig, um all unsere unbegrenzten Möglichkeiten unser Leben selbst zu bestimmen auch wirklich leben zu können. Die Freiheit wird eingefordert, denn jeder Zwang behindert in Wirklichkeit das Leben, sowohl das eigene individuelle als auch das kollektive Ganze.

Anerkennen wir endlich die Erde als Spielwiese für unsere ganz individuelle Entwicklung, samt ihrer Materie. Das Gefängnis Materie können wir nur dann erlösen, wenn wir endlich die Materie anerkennen, als das was sie auch ist: als wunderbares Instrument um bewusst zu werden und gleichzeitig erkennen wir aber auch, dass sie nur eine Illusion ist, die aber unbedingt notwendig ist, um das Spiel des freien Willens überhaupt spielen zu können.“ http://www.hamani.at

Die  Essenz des heutigen Tages

Der Rote Selbstbestehende Himmelswanderer

Zahl: 13
Aussprache: [ ben ]
Energie: Kraft der unbegrenzten Möglichkeiten  
Aspekt: erforschen  
Persönlichkeit: kämpferisch – aufmerksam – rechtschaffend  
Traumsymbol: Maisrohr  
Himmelsrichtung: Osten
Chakra: Solarplexus-Chakra  
Element: Erde
Bewusstsein: global
Eigenschaften: Mut, neue Richtungen, geheimnisvolle Reise, Erforschen neuer Möglichkeiten, Freiheit, Ausdehnung Problematik: dogmatisches Verhalten, Isolation oder Zurückgezogenheit, Angst vor dem Unbekannten, beschränkte Bezugspunkte
Lösung: Lerne die menschliche Natur kennen und entwickle Deine sozialen Fähigkeiten, Erforsche Deine Wachstumsgrenzen, indem Du Dich Herausforderungen stellst, Betrachte das Leben als eine heilige Reise
Planet: Mars  
Zeichenbedeutung: Zwei Rohre ragen von oben in die Erde und von der Erde in den Himmel. Jene Schicht, die scheinbar trennend dazwischen liegt, ist eine Brücke, die beide verbindet. Es ist der Mensch selbst, dem als Brücke zwischen Himmel und Erde diese verbindende Aufgabe zufällt. .
http://www.howtoplaymaya.com/

Und so lass mich Dich heute wieder an die Hand nehmen, damit wir gemeinsam voller Vertrauen nun das für uns hier auf Erden empfangen, was unser ureigenes Geburtsrecht ist!

lichst
Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!