Ein Kurs in Wundern – Lektion 126/2019 – Absicht

Es ist Deine Dir von Gott gegebene Kraft und Macht, die Dich all die Veränderung erfahren lässt, die Du Dir für Dein Leben wünscht. Wichtig dabei ist nur, dass Du Dir dessen Kraft und Macht bewusst bist und sie immer mehr „halten kannst!“

Schau Dir heute wieder  mein Bild dazu an. Es ist das 3. Bild dieser Serie. Vergleiche es gerne mit gestern und vorgestern und mache Dir bewusst, dass ich mich jedes Mal in eine andere „Position gestellt habe“, um dies festzuhalten. Was ich Dir damit sagen will ist, ………

dass wir uns jeden Tag neu ausrichten, neu fokussieren dürfen. Für den einen mag es anstrengend sein, für den anderen ist eine die Chance, entsprechende Korrekturen vorzunehmen. Ganz wichtig ist jedoch mit der täglichen „Neuausrichtung“, dass wir damit unsere Kraft halten können, um Ziele zu erreichen.

Denn genau hier liegt die Schwierigkeit. Wer mit Energie bewusst arbeitet weiß, dass zu Beginn sehr viel Übung dazu gehört, im positiven Denken zu bleiben. Sehr gerne rutschen die Menschen ins negative Denken zurück. Und dies ist auch normal. Denn über viele Jahrzehnte hinweg aufgebaute Automatismen lassen sich nicht von heute auf morgen ändern.

Du – wir alle – haben so festgeschriebene Programm in uns. Sobald wir nur eines davon verändern kann es schon sein, dass unser Verstand zu rebellieren beginnt. Daher sind tägliche Verbindungen, kleine Rituale wie Meditation etc. wichtig, damit Du Tag für Tag Deine Energien auf einen höheren Level setzen kannst.

So baust Du Dir Dein energetisches Fundament so auf, dass es mit der Zeit auf einem sehr viel höherem, lichtvollerem, positiveren Ausgangspunkt ist und Du immer mehr in eine energetische Stabilität und damit in mehr Wohlbefinden und Vitalität kommst. Deine Gedanken richten sich nach dem Fokus, den Du sehr wohl ganz bewusst steuern kannst.

 

Lektion 126
Alles was ich gebe, wir mir selbst gegeben. 

Das passt so schön zur heutigen Tagesessenz. Denn das was Du Dir gibst (das was Du denkst), wird Dir gegeben. Die heutigen Energien stehen optimal für Entscheidungen. So hast Du auch heute die Chance, Dein Leben, Dein Denken, Dein Handeln in eine völlig neue Richtung zu lenken.

„Achtung! Wir betreten heute das Territorium der Entscheidungsebene. Zwei morphogenetische Felder stehen sich gegenüber, ein nahezu 5198 Jahre altes Programm, dessen Energie sich im Jahre 2000 zurückgezogen hat und ein fast zehn Jahre altes Programm, welches seine Wirkkraft spätestens am 21.12.2012 erreicht haben sollte.

Das erste Programm ist ein Manipulations-Programm, das zweite ein Befreiungsprogramm. Ich brauche sicher nicht darauf hinzuweisen, dass das erste Programm ein dichteres morphogenetisches Feld besitzt und damit nach wie vor stärkeren Einfluß nimmt, da wir hier genügend Trainingszeit damit hatten.

Das neue Programm trägt erst Kinderschühchen und braucht noch massig Stärkung. So bitte ich Euch alle, als Mitverantwortliche für die Qualität des kollektiven Bewußtseins, gerade heute ganz klar und bewußt Eurer persönlichen Linie treu zu sein und ganz, ganz ehrlich zu sein. Wir sollten uns jede Sekunde in voller Wachheit prüfen, ob wir noch authentisch sind.

In jeder AKBAL-Welle sind wir in der Lage, die Qualität der Befreiung zu stärken. Lassen wir die Chance nicht an uns vorüberziehen, dies zu tun. http://www.2013community.de

Die heutige Essenz
Der Gelbe Planetare Mensch

Ich habe Dir ja erst kürzlich hier verraten, dass ich die gelbe Essenz besonders gerne mag. Sie bringt mein Herz zum hüpfen, zum Leuchten. Für mich ist Gelb die Essenz der Freude, aber auch der Weisheit.

Daher nutze den heutigen Tag ganz besonders für Dich und Deine Wünsche:

„Am Manifestationspunkt dieser Welle betritt unser ganz persönlicher Schöpfer die Bühne dieser unserer Welt. In den kommenden 7 Tagen haben wir wunderbare Möglichkeiten unser spirituelles, universelles Bewusstsein am Spiel unseres Lebens hier auf Erden einzubinden. Je bewusster wir werden, umso klarer erkennen wir, dass im Spiel des freien Willens die Polarität eine ganz bedeutende Spielbedingung darstellt: Polarität ist keine uns bestimmende Größe, sondern eine absolute Notwendigkeit, um bewusst selbst zu entscheiden und zu wählen, das heisst: wir können IMMER wählen, aber wir haben auch eine Entscheidung zu treffen, WIR selbst haben sie zu treffen, denn erst dadurch können wir erkennen welcher Weg für uns der richtige ist.

Beenden wir endlich unsere Schattenkämpfe, denn in Wahrheit  bekämpfen wir nur unser eigenes Spiegelbild! Jede Auswirkung im Außen haben wir selbst irgendwann kreiert, und nur wir selbst haben die Möglichkeit diese Manifestation wieder aufzulösen. Kämpfen wir nicht länger gegen unerwünschte Wirkungen von Außen, sondern nehmen wir sie als selbst kreierte Auswirkungen an, denn wenn wir uns nicht mehr von ihnen beeinflussen lassen lösen sie sich von selbst auf.“ http://hamanimaya.businesscatalyst.com/

Die heutige Tagesessenz
Der Spektrale Rote Himmelswanderer
Zahl:
 13
Aussprache: [ ben ]
Energie: Kraft der unbegrenzten Möglichkeiten
Aspekt: erforschen
Persönlichkeit: kämpferisch – aufmerksam – rechtschaffend
Traumsymbol: Maisrohr
Himmelsrichtung: Osten
Chakra: Solarplexus-Chakra
Element: Erde
Bewusstsein: global
Eigenschaften: Mut, neue Richtungen, geheimnisvolle Reise, Erforschen neuer Möglichkeiten, Freiheit, Ausdehnung
Problematik: dogmatisches Verhalten, Isolation oder Zurückgezogenheit, Angst vor dem Unbekannten, beschränkte Bezugspunkte
Lösung: Lerne die menschliche Natur kennen und entwickle Deine sozialen Fähigkeiten, Erforsche Deine Wachstumsgrenzen, indem Du Dich Herausforderungen stellst, Betrachte das Leben als eine heilige Reise
Planet: Mars
Zeichenbedeutung: Zwei Rohre ragen von oben in die Erde und von der Erde in den Himmel. Jene Schicht, die scheinbar trennend dazwischen liegt, ist eine Brücke, die beide verbindet. Es ist der Mensch selbst, dem als Brücke zwischen Himmel und Erde diese verbindende Aufgabe zufällt.
http://www.howtoplaymaya.com/

Ich spiele sehr gerne mit den Energien. Damit meine ich nicht, dass ich sie nicht ernst nehme. Vielmehr, dass ich es mit der Verspieltheit (m)eines (inneren) Kindes tue. Dazu lasse ich immer auch entsprechende Tool einfließen, bspw.  „The One Command“ oder auch Theta-Frequenzen usw….

Wenn es darum geht, den nächsten Schritt zu tun und nicht zu wissen wie, sage ich zum Beispiel ganz bewusst in mein Quellbewusstsein: „Ich weiß zwar nicht, was ich jetzt tun muss, um mein Ziel näher zu kommen. Ich weiß nur, dass ich jetzt mein Ziel erreicht habe!“

Welch ein Widerspruch, oder?   Es ist ganz bewusst so gewählt, denn damit setze ich mein EGO außer Gefecht, weil es mit dieser Konfrontation, mit dieser Herausforderung nicht umgehen kann. Es ist wie ein Kurzschluss für das EGO und mein Unterbewusstsein hört nur „Ich weiß nur, dass ich JETZT mein Ziel erreicht habe!“ Dadurch reicht es mir genau die Lösungen die es für den nächsten Schritt ins Ziel braucht.

UND heute bringe ich Dir ein Geschenk mit, damit Du mehr und mehr Deine Kraft nach oben bringen und auch „halten“ kannst. Nutze die kleine Übung gerne täglich oder 2-3x die Woche und spüre, welche Veränderung sie Dir bringt. Vor Beginn der Übung nimm genau das Leben in den Fokus, welches Du haben magst!

Manifestationsübung: https://vimeo.com/334300719

Ich freue mich auch immer über ein Feedback :-).  Und nun einen schönen Tag für Dich ♥

lichst
Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!