Ein Kurs in Wundern – Lektion 136/2019 & Portaltag

HUIIIII die letzten Tagen – für mich schon die letzten Wochen – sind so super schnell und auch so hoch energetisch, dass ich aus dem Staunen nicht mehr heraus komme. Was für eine Energie uns der Himmel hier zur Verfügung stellt.

Vielleicht empfindest Du es ebenso, so freue ich mich riiiieeeessssiiiiiiggggg für Dich. Vielleicht strengen Dich diese Energien eher an. Du wirkst genervt, gestresst, Ängste kommen hoch, auch dann freue ich mich ehrlichen Herzens für Dich, DENN dies alles sind Zeichen……..

…der Veränderung. Jeder unschöne Moment signalisiert Dir eine Disharmonie in Deinem Leben die korrigiert werden will. Das Leben spricht über Dein Empfinden, über Deine evtl. Schmerzen, über Deine Gefühle mit Dir. Nimm diese Geschenke endlich an und öffne Dich dafür, dass dies alles jetzt für Dich korrigiert werden darf.

Ich sage bewusst korrigiert, denn so hast Du ein schönes Sinnbild dafür, dass Du an Dir und an niemand sonst etwas verändern darfst.  Seit dem 1. Mai sind die Störche ganz nah bei mir, geben mir Zeichen, „informieren“ mich, „kommunizieren“ mit mir. Der Storch als Krafttier steht für die Veränderung, er will Dir freudige Nachrichten bringen, er will Dir Fruchtbarkeit bringen.

Fruchtbarkeit in dem Sinne, dass alles was Du für Dich und Dein Wohlbefinden schon „getan“ hast, um es in einen „besseren, leichteren Zustand zu bringen“, jetzt auch „fruchtet“, heißt geboren wird.

„Heute haben wir verstärkt Energie zur Verfügung, um die notwendigen energetischen Brücken zu bauen. – Dies bedeutet nichts anderes, als unser emotionales Sein mit unserem mentalen zu verbinden. Denn je harmonischer diese beiden Ebenen zusammenarbeiten, desto einfacher und zielführender sind dann auch die gewonnen Ergebnisse.

Also benützen wir doch endlich unsere Gedanken in Verbindung mit unseren Gefühlen, und schaffen wir uns unser eigenes Leben – dies alles natürlich im Rahmen der kosmischen Ordnung. Lassen wir uns auf unser tiefes inneres Wissen und unsere tiefe innere Weisheit ein und wir sind wieder fähig uns unsere eigene „Traumwelt“ zu erschaffen! http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html

 

Lektion 136
Krankheit ist eine Abwehr gegen die Wahrheit

In dem Wort Krankheit steckt die Bedeutung, dass etwas nicht in Ordnung ist. Dies kannst Du auf alle Deine Lebensbereiche beziehen, nicht nur auf Deinen Körper.

So lass allem was nicht in Ordnung ist, Liebe zu fließen. Dies kann man sehr leicht tun, in dem man sich mit dem Feld der unendlichen Liebe verbindet, sie über ihren Atem in sich einfließen lässt und den Fokus auf das Leben richtet, was Du möchtest.

Der heutige Tag ist so was von geeignet, Deinen Herzenswünschen eine extra Portion Liebe zukommen zu lassen. Also, worauf wartest Du…… Mache diese kleine Übung und spüre, wie es Dir danach gleich besser geht. Du selbst erschaffst Dein Leben – so bringe zuerst Deine Gedanken in Ordnung – in die Kohärenz der Liebe und spüre, dass genau dies ein Türöffner ist, für ein Leben, dass Dir mehr Liebe, mehr Freude, mehr Kraft schenkt.

Die heutige Tagesessenz
DIE BLAUE GALAKTISCHE NACHT
Die Farbe Blau steht u.a. auch für das in Dir liegende, vielleicht noch schlummernde
Wissen. Deine Körperintelligenz, Dein Herzintelligenz und die übergeordneten Kräfte wissen um Dein Wissen. Es ist an Dir, sich diesem Wissen zuzuwenden! So wende Dich heute gerne dieser schönen Farbe zu und spüre die Wärme die sie in sich trägt! 

Zahl: 3
Aussprache: [ ak’ba:l ]
Energie: Kraft der Ideen
Aspekt: träumen
Persönlichkeit: logisch – organisiert – konservativ
Traumsymbole: Nacht, Unterwelt, Haus
Himmelsrichtung: Westen
Chakra: Solarplexus-Chakra
Element: Wasser
Bewusstsein: individuell
Eigenschaften: Intuition, Träumen, Abgrund, Reise ins Selbst, Stille, Blick nach Innen, bewusste Traumzeit, Überfluss und Fülle
Problematik: mentale Starrheit, Probleme zu teilen, zu innerlicher und subjektiver Standpunkt, Angst vor Veränderung, Selbstkritik, ausgeprägte Werturteile
Lösung: Erschaffe Dir ein sicheres Umfeld, Vertraue dem Universum, dass genügend für alle da ist, Akzeptiere Deine inneren Schattenaspekte und folge ihnen, um durch sie zu lernen
Planet: Saturn
Zeichenbedeutung: Was manche Kulturen als den Rachen der Unterwelt bezeichnen, gilt für andere wiederum als Traumzeitnetz oder als fruchtbarer Boden, in welchem sich neue Wirklichkeiten bilden und nach oben öffnen. Ein Vorhang liegt schützend darüber, Zeichen einerseits für den Schleier des Vergessens und andererseits dafür, dass jene hinter der sichtbaren Welt liegende Wirklichkeit einen anderen Zugang hat als die Alltagswelt. Hier Eingang zu finden heißt: alle Ebenen des Seins – nämlich Körper, Geist und Seele oder auch Bewusstsein, Unterbewusstsein, Körper (im Zeichen symbolisiert durch drei Öffnungen) – im Alltag zu vereinen.
http://www.howtoplaymaya.com/

Ich wünsche Dir – uns allen – einen so genialen Tag, wie ich es in Worten gar nicht ausdrücken
kann. 

lichst
Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!