Ein Kurs in Wundern – Lektion 221/2018 – Öffne Dein Herz für den Frieden

Wir vertiefen heute den Frieden in unserem Herzen. Wir tauchen hier verstärkt in den Frieden ein. Frieden in uns selbst. Frieden ist Ruhe und Stille, ohne Angst – ohne Zweifel – ohne niedrige Emotionen. Diesen auch in der unruhigen Zeit spüren zu können, sind Geschenke Gottes. Die Essenzen unserer Lichtkräfte sind gerade jetzt mehr denn je zu spüren.

Sie helfen uns Ordnung zu schaffen, im Innen und ebenso im Außen!

Es ist wie eine knisternde Magie, die uns spüren lässt, dass ETWAS getan werden muss, um für sich Klarheit zu bekommen.

Verwehre Dich diesen Energien nicht. Denn sie werden Dir ganz bewusst gereicht. Sehe es als Ruf Deiner Seele, die IMMER weiß, was jetzt der richtige Schritt für Dich ist. Lasse all Deine Lichtkräfte für Dich wirken. Ob es direkt Gott ist, oder vielleicht seine Lichtboten -> die Engel, die Krafttiere, Einhörner usw….. vertraue, dass die Essenz dieser Wesen die Dich begleiten wollen, immer LIEBE ist und Boten Gottes sind.

Ich lese immer wieder gerne den Tagesspiegel von Magdalena Luisi. Heute beinhaltet er u.a.

Ein neuer Tag, ein neues Glück!“, sagt man wohl bei Euch. Und das ist gut so. Heute komme ich zu Dir, um Dir und Euch allen neue, weitreichende Veränderungen anzukündigen.

Viele von Euch spüren seit Tagen ein freudiges „Kribbeln“ in ihren Gedanken und in ihren Herzen. So, als ob etwas ganz Neues, ganz Wunderbares in Euer Leben treten will.

Ihr wisst: Da ist etwas, das unaufhaltsam auf Euch zukommt. Ihr könnt es noch nicht benennen und für jeden von Euch ist es individuell auf Euch und Eure Fähigkeiten, Eure Situation, Eure Wünsche und Eure Bedürfnisse abgestimmt.  Ein „kosmisches Geschenk erster Güte“, sozusagen.

Ein wenig fühlt Ihr Euch „wie ein Huhn das ein Ei legen will, aber noch nicht genau weiß, welches – und wohin…“ So würden es zumindest Christines Clown Engelchen formulieren.

Ich bin heute gekommen, um Euch zu bestätigen, dass Eure Wahrnehmung zutrifft. Freut Euch darauf! Vielleicht mögt Ihr auch in einer stillen Stunde Eure Wünsche überdenken und das, was Ihr Euch im tiefsten Inneren erträumt. Das, was Ihr fast noch nicht einmal Euch selbst einzugestehen wagt…

Lasst diesen Traum ein wenig klarer und deutlicher werden und bewahrt ihn in Euren Herzen! „Dies oder etwas Besseres!“, möge Euer Motto sein „in Übereinstimmung mit SPIRIT und zum höchsten Wohle aller Beteiligten und von AllemWasIst“!

Ein NEUES LEBEN wartet auf Euch!  Geht Euren Träumen schon mal ein Stück entgegen!
Träume werden wahr, wenn man den MUT hat, seiner Intuition zu vertrauen und sie in die Tat umzusetzen. 

Die „Neue Zeit“ unterstützt Euch dabei in ungeahntem Maße!“
Bezugsquelle:  Magdalena Luisi – Tagesspiegel vom 9.8.2018

Ich kann dies voll und ganz bestätigen. Es sagt das aus, was ich schon seit Monaten spüre und was sich auch immer mehr zeigt. Es darf nun ganz „schnell“ für uns gehen, dass wir unsere Träume nun verwirklichen. Wichtig ist hier, dass wir wirklich in unserem göttlichen Bewusstsein sind und es immer mehr festigen. So ist auch der Frieden im Herzen immer mehr spürbarer und wirkt sich liebevoll auf Deinen Alltag aus! 

Wochengebet: „Ich stelle mich in den göttlichen Heilstrom ein. Ich öffne mich ganz bewusst, um die gebündelten heilsamen Frequenzen und Energien Gottes und seiner Lichtkräfte und Lichtmächte in mir einströmen zu lassen. Ganz bewusst lasse ich die Lichtkraft und Lichtmacht Gottes heute in mir wirken, in meinem Körper, in meinem Geist, in meiner Seele. So kann Erlösung und Erfüllung in mir stattfinden!“.

Nimm nun einen tiefen Atemzug und kanalisiere die Lichtkraft und die Lichtmacht Gottes über Dein einatmen durch Dein Kronenchakra in Dein Herz. Halte dort kurz die Energie und dann ströme sie lange und tief aus, steuere sie durch den ganzen Körper hindurch. Halte dort die Energie. Wiederhole diese Atmung ca. 7-11x im Sitzen oder im Liegen!!!!

 

Lektion 221
Friede meinem Geist. Lass alle meine Gedanken stille sein!

 

Spüre den Frieden in Deinen Herzen und fülle Deinen Alltag. Chante bspw. immer und immer wieder  FRIEDEN IST IN MEINEM HERZEN – > dies wirkt wie ein Mantra und lässt Dich ruhig und still werden. Dadurch eröffnest Du den Raum für Deine innere Weisheit, um aus ihr heraus zu erschaffen.

Einen wundervollen Tag wünsche ich Dir. Ruhe, Gelassenheit, Frieden im Herzen.

♥lichst 

Gabi Maria Fenner
LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise:
Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

**Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Heutige Bildquelle: Michaela Krauthaker – farbenstaub.com

Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!
162330302411111410

(*1*) Auszug aus dem Buch Genauso hatte ich es mir ausgemalt!

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!

Bildquelle: Pixabay.com