Ein Kurs in Wundern – Lektion 164/2018

Die Gegenwart bietet immer die Chance der Veränderung. Die Vergangenheit liegt hinter Dir, die Zukunft ist erst morgen. Daher ist der JETZT-Moment immer der Augenblick der Entscheidung, in welcher Essenz, in welcher Energie Du Dich bewegen magst.

Oft bedarf es lediglich einer richtigen Information, um PRObleme zu lösen. Für die gilt es nicht nur offen zu sein, sondern vielmehr diese Information auch einzuholen!

Ich habe gelernt, dass ich schaue, wo ich vielleicht eine falsche Information habe, die mich ständig wieder in alte Themen führt, oder aber, welche wichtige Information mir noch fehlt, bzw. ich einfach unbeachtet lasse!

Hier möchte ich Dir heute einen kleinen Trick verraten, mit dem ich sehr gute Erfahrungen machen. Wenn ich spüre, dass in meinem Leben etwas ist der Disharmonie ist, frage ich immer gleich mein eigenes System. Bspw. „Was übersehe ich in dieser Situation?“ Oder: „Was kann ich jetzt tun, um diese Situation zu lösen?“.  Das sind sehr einfache, aber effektive Fragen, die dann dazuführen, dass wir auch Antworten bekommen.

Mit der Zeit habe ich gelernt, „tiefer“ zu Fragen. So eine Frage lautet bspw. „Welche Erinnerung habe ich abgespeichert, die mich immer wieder in diese Situation bringt?“. Oder: „Wo habe ich eine Erinnerung eingeschlossen (verkapselt), die mich blockiert?“. Hiermit rege ich mein adaptives Informationsverarbeitungssystem an, damit es sich auf die Suche macht. Es ist für mich immer wieder faszinierend, dass es funktioniert.

Dazu ein Beispiel aus meinen jüngsten Erfahrungen. Ich habe Anfang letzter Woche mein
adaptives Informationsverarbeitungssystem gefragt, wo ich in Bezug auf ein Thema noch eine verkapselte falsche Information abgespeichert habe. UND ich habe dann direkt angewiesen, dass diese Information nun erkannt und sanft gelöst werden darf. Am Wochenende hatte ich dann ein Seminar im Haus. Und siehe daher, während ich meinen Teilnehmerinnen die Lehr-
inhalte vermittelte, bekam ich direkt ein Bild aus Kindertagen vor mein geistiges Auge.

Obwohl das Seminar mit diesem Thema nichts zu tun hatte, zeigte es sich und ich wusste genau, dies war die Antwort auf meine Frage. So konnte ich in die alte (falsche) Information gehen, um sie zu lösen!

Fazit: Wir müssen nur die richtigen Informationsfelder ansprechen, um Antworten zu erhalten!

Wochengebet: „Ich stelle mich in den göttlichen Heilstrom ein. Dankbar spüre ich seine Kraft und auch seine heilsamen Energien, die ich in mir aufnehme. Ich fühle in mein Herz, folge meinem stillen, tiefen Atem und nehme wahr, wie mein Atem in mein Herz einströmt.

Mein Atem ist getragen von der Liebe Gottes. Er weitet mein Herz, lässt mich spüren, wie unendlich meine Liebe ist, auch meine Liebe zu mir selbst. Ich darf mich ENTdecken, um darf spüren ICH BIN! Dankbar nehme ich den Platz hier auf Erden ein, dankbar gehe ich in jeden neuen Moment! DANKE!“

Lass uns zu Lektion 164 gehen…

 

Lektion 164
JETZT sind wir eins mit ihm, der unsere Quelle ist!

 

JETZT sind wir EINS mit ihm, der unsere Quelle ist!
Meine eigene Erfahrung soll Dich motivieren, auch für Dich die richtigen Informationen zu holen. Warte nicht, bis sich Veränderungen ergeben. Diese finden nur dann statt, wenn Du sie zulässt und auch aktiv dazu beiträgst.

Und jetzt darf sich der Raum für Heilung ausdehnen. Er steht im göttlichen Heilstrom und durch viele Anteilnahmen vieler Menschen die uns beistehen, für ihn beten, und ihn energetisch mit versorgen, wird sein Energiefeld stabiler. Also stelle Deine Fragen. Stellen sie offen und lasse sie los, so wie ich es oben geschildert habe. Gibt Deinem System den Raum, dass es atmen kann, dann zeigen sich auch die Antworten.

Du kannst Deine Frage auch auf einen Zettel schreiben und irgendwo in Deinem Zuhause auf einen Schrank legen, ohne dass Du ständig daran denkst. Du wirst erstaunt sein, was sich Dir eröffnet! 

Daher gehe auch Du diesen Weg. Bejahe Dein Leben und begebe Dich dadurch aus dem Feld der destruktiven Energien, Mächte, Denk-und Verhaltensweisen.

JETZT sind wir EINS mit ihm, der unsere Quelle ist!
ICH BIN im göttlichen Heilstrom. Nehme seine Energien tief in mir auf. Durch Jesus Christus empfange ich den Heiligen Geist in mir! Gott in mir, in meiner Mitte wirkt in mir und durch mich hindurch.  ICH BIN göttliche Seele und wirke aus dieser Kraft heraus, in jedem Moment meines SEINS.“

Daher auch heute: Gebe der Angst niemals mehr eine Chance. Lasse sie niemals mehr „siegen“. Sondern stehe für die kosmische Lichtkraft in Dir ein.  Bspw. in dem Du immer wieder für Dich chantest: Gott, Du bist die mächtigste Kraft die hier auf Erden, die  durch mich wirkt und meine eigenen übersinnlichen und überirdischen heilenden, göttlichen Lichtkräfte in mir freisetzt. DANKE, dass ich mich durch und mit Deiner in mir wirkenden Macht über alle ungött-lichen Energien, Kräfte, Mächte, Denk- und Verhaltensweisen, sowie Glaubensmuster und -strukturen hinweg erhoben habe“…

Steuere Dein Leben in die Leichtigkeit. Du bist die Quelle, Deine Gedanken sind die Quelle – lasse ihre Energien in die richtige Richtung fließen 🙂

♥lichst 

Gabi Maria Fenner
Dein Magnet für das Gute!

Literaturhinweise:
Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

**Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Heutige Bildquelle: Michaela Krauthaker – farbenstaub.com

Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!
162330302411111410

(*1*) Auszug aus dem Buch Genauso hatte ich es mir ausgemalt!

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!

Bildquelle: Pixabay.com