Ein Kurs in Wundern – Lektion 157/2019 – Gedanken verlagern

Bei uns fühlt sich seit Tagen das Wetter wie am Mittelmeer an. Sonne, Wärme und dazu der Wind. Ich mag dieses Klima so gerne, es tut meiner Seele unendlich gut. Gerade heute hat der Wind eine ganz besondere Kraft, er macht die Wärme sehr viel angenehmer und fließender, lässt sie nicht im Raum stehen.

Das passt so schön zu der heutigen Tagesessenz. KIN 224 – gelber Same. Im seinem Ausdruck lädt er Dich ein, Dein leuchtender Same vom Wind vertrauensvoll tragen zu lassen, so dass er sich genau dort und dann entfalten kann, wie es für Dich am Allerbesten ist.

Die Natur lebt es uns wieder vor. Sie ist Bewegung. Fühle heute in Dich, wo Du Dich noch nicht fließend Deinem Leben hingeben kannst. Wo Du in Dir noch unschöne Gedanken und Gefühle hast.  Dann entscheide Dich heute bewusst wieder für Veränderung und hab keine Angst davor.

In einem meiner Lektionen habe ich Dich eingeladen, jeden Tag etwas an Deinem Tagesablauf zu verändern. Und wenn es nur eine Kleinigkeit ist – es bringt Bewegung in Dein Leben, es bringt Veränderung. Wenn sie auch noch so lapidar erscheint, wird sie von Deinen automatisch ablaufenden Programmen als intensiv betrachtet. Denn Du bringt damit Deinen Verstand, Deine Programme durcheinander.

Dies sind wichtige Schritte, die Dich Dein Leben selbst bestimmen lassen, wo Du aus Fremdbestimmung herausgehst. Beginne heute damit, Dinge in Deinem Alltag zu verändern. Am besten gleich mit dem ersten Tagesgeschehen. Es kann wirklich kann banal sein, es hat eine enorme Ausrichtung auf Dein Leben.

Fokussiere Dich darauf, dies eine zeitlich mal täglich zu tun und spüre, dass es nach noch mehr Veränderung in Dir „ruft“, der Du Dich dann viel leichter hingeben kannst und wirst.

“ Ab heute kommt Bewegung in das Thema dieser Welle und gleichzeitig stehen uns starke Schubkräfte zur Verfügung. – Heute können wir durch unser bewusstes Denken und Handeln sehr viel bewegen. Denn nur wenn wir bereits in unserer Mitte ruhen -das bedeutet unsere 5 Ebenen harmonisiert haben-, können wir auch uneingeschränkt auf unsere mentale Ebene zugreifen. Mit Hilfe dieser Ebene -also unserer eigenen Gedankenwelt!- bestimmen wir letztendlich unser Leben hier auf Erden. Unsere Gedanken, ob bewusst oder unbewusst, manifestieren und formen die Welt, in der wir leben. Also passen wir genau auf, was und wie wir denken! “
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html

 

Lektion 157
In seine Gegenwart möchte ich jetzt eingehen

Gottes Gegenwart ist immer die Liebe. Aus ihr heraus erschaffe und kreiere Deinen Tag. Stimme Dich bereits am Morgen darauf ein. Ich tue dies täglich und wiederhole es auch während des Tages.

„Ich heiße den Tag WILLKOMMEN, erschaffe und kreiere ihn aus dem Feld des Gottesbewusstsein, aus dem Feld der allumfassenden Liebe.  Meine Gedanken, meine Wahrnehmungen, mein Tun, sprechen, all mein Sein.“

Die heutige Tagesessenz
DER GELBE ELEKTRISCHE SAME

TON 3 Langsam sollte sich heute das Thema herauskristallisieren. du mußt klar entscheiden, woran du nun wirklich arbeiten willst.
6.6.2019 KIN 224 Gelber Same, Führer: Gelber Stern
Überlässt du deine „Samen“ vertrauensvoll dem „Wind“, können sie harmonisch gedeihen. Trenne dich ruhig von der Illusion der Sicherheit.

Bezugsquelle: Elisabeth Kappacher  – https://mayaweg.at/aktuelle-zeitqualitaet/

zahl: 4
Aussprache: [ ka:n ]
Energie: Kraft des Erblühens
Aspekt: zielen – erblühen
Persönlichkeit: tatkräftig– dynamisch – sexuell aktiv
Traumsymbole: Samenkorn, Mais, Eidechse
Himmelsrichtung: Süden
Chakra: Wurzel-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: individuell
Eigenschaften: Samen, Keimen, Talente, fruchtbarer Boden, Reifung, Entwicklung
Problematik: Ungleichgewicht und Unreife im Umgang mit sexuellen Energien, Gefühl der Unsicherheit, Selbstzweifel, Angst vor Risiko, begrenztes Selbstverständnis
Lösung: Leite die Energie in eine künstlerisch kreative Tätigkeit um, Befreie Dich von den Illusionen der Sicherheit, Erkenne, dass Du selbst der fruchtbare Boden bist
Planet: Jupiter
Zeichenbedeutung: Der Boden ist schon aufbereitet, sodass die ersten Samenkörner mit all ihren Möglichkeiten gesät werden können. Die Saat fällt von oben in die Tiefe des Erdbodens. Zu ihrer Reifung benötigt sie die Kräfte des Himmels – Regen, Sonne, Wind – ebenso wie den duhttp://www.howtoplaymaya.com/

Ich wünsche Dir einen wundervoll schwingenden Tag. Bring Veränderung in Dein Leben, bestimme Dich selbst und löse Dich von jeglicher Fremdbestimmung.

lichst
Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!