Ein Kurs in Wundern – Lektion 160/2019 – Empfange Dich in Dir selbst

Heute ist Pfingstsonntag. Ein schöner Tag um sich ganz bewusst zu werden, was man für sich und sein Leben möchte. Ich wurde heute früh schon in eine schöne Übung geführt, durfte die Unendlichkeit so schön spüren und mein Herz damit erfüllen.

Pfingsten lässt uns spüren, dass der Heilige Geist zurück auf die Erde kommt. Fühle und wisse, der Heilige Geist ist ein wesentlicher Aspekt von und in Dir. Er gehört zu Dir, so wie Gott auch ein Teil von und in Dir ist.  Schau Dir dazu…….

…den schönen Lemurischen Lichtkristall an, den ich vor vielen Jahren empfangen durfte. Erst stellt das Christusbewusstsein dar. Oben direkt an der Krone kannst Du den Heiligen Geist sehr schön erkennen. Spüre dass All-Bewusste, das dieser Kristall in sich trägt. Alles fließt in einander ein, wie der Regenbogen, der alles in sich trägt.

Als ich mich heute morgen in ein schönes Ritual begab, bekam ich eine sehr schöne Übung gereicht. Hier durfte ich die Essenz der Hingabe so schön spüren und fühlen, dass ich bereit bin und auch sein darf, mein Herzkraft zu leben – mehr denn je.  Es war ein überwältigendes Gefühl.

“ Mit der Hilfe unseres mentalen Seins bestimmen wir unseren Lebensweg. –  Beschäftigen wir uns daher bewusst mit unserer mentale Ebene und erfahren wir somit Schritt für Schritt Heilung auf dieser Ebene. Wir dürfen jedes Hilfsmittel dazu verwenden, aber Heilung kann erst dann geschehen, wenn wir bereit sind unsere mentale Ebene voll und ganz anzuerkennen und sie auch entsprechend im täglichen Leben einzusetzen. Denn: wir selbst bestimmen unser Leben! “
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html

 

Lektion 160
ICH BIN DAHEIM. Die Angst ist hier der Fremde. 

Genauso hat es sich in meinem Herzen bei meinem heutigen Energieritual auch angefühlt. Nachdem es mir gestern am Nachmittag nicht ganz so gut ging, darf ich heute um so mehr spüren, dass sich etwas in mir gelöst hat, was mich ausgebremst hat.

Dafür bin ich sehr dankbar……

Die heutige Tagesessenz
DIE BLAUE RHYTHMISCHE HAND

TON 6 Noch kein Ziel in Sicht – nur Arbeit – bleib konsequent und der Erfolg des Wellenziels wird möglich.
9.6.2019 KIN 227 Blaue Hand, Führer: Blaue Hand
Hast du erkannt, was du willst, wer du bist, wird dir heute geholfen.
Hilf auch Anderen. Bringe Ordnung in dein Leben.

Bezugsquelle: Elisabeth Kappacher  – https://mayaweg.at/aktuelle-zeitqualitaet/

Zahl: 7
Aussprache: [ ma’ni:k ]
Energie: Kraft des Heilens
Aspekt: vervollkommnen – wissen
Persönlichkeit: friedlich – großzügig – kooperativ
Traumsymbol: Hand, Hirsch
Himmelsrichtung: Westen
Chakra: Herz-Chakra
Element: Wasser
Bewusstsein: sozial
Eigenschaften: unerschöpfliche Tatkraft, Vervollkommnung, Wissen, Identifikation, Schönheit, Heilen, innerer Arzt, Manipulation, Temperament
Problematik: Probleme in Zusammenhang mit Vollenden und fertig werden, Sich zuviel vornehmen, Glaube, das Werkzeug habe die Macht, Überidentifikation, Sich unzulänglich, unter Druck oder zerfasert fühlen, Sich ständig ablenken lassen
Lösung: Lernen, Dich mit Deiner eigenen Individualität wohl zu fühlen
Planet: Erde
Zeichenbedeutung: Die Hand ist das Werkzeug, welches den Menschen auszeichnet. Mit ihr gestaltet und berührt, heilt und gestikuliert er. Die Hand muss leer sein, damit sie gefüllt werden kann für den Dienst an Menschen und Planeten. Erst durch die kreative Verwendung seiner Hand gelangt der Mensch zum wahren Wissen, welches die Maya mit dem «O» bezeichnen. Dies ist das Zeichen für ein vollendetes schöpferisches Bewusstsein.http://www.howtoplaymaya.com//

Fühle ganz bewusst in Dein Herz und spüre, wo sich Dein Weg noch unsicher und holprig anfühlt. Gehe über Deinen Atem in Deine Mitte und lasse Dich heute von dem Engel der Hingabe in Leichtigkeit führen.

lichst
Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!