Ein Kurs in Wundern – Lektion 182

Akzeptiere nicht mehr was gestern gewesen ist. Orientiere Dich im Heute und lasse die Vergangenheit zurück. Wenn wir uns morgen nach dem gestern richten, sind wir verloren.
Das habe ich gelernt, in all meiner Zeit in der ich nun energetisch für mich selbst und auch für andere wirke gelernt.

Auch wenn der Weg im Jetzt nicht immer leicht ist, so darf er niemals so sein, dass wir die Vergangenheit in die Zukunft transportieren, wenn sie uns unglücklich gemacht hat.

water-lily-1442497_1920

Hier ist die Kunst in sich selbst zu ruhen sehr wichtig. Denn in der Ruhe, wirkt eine andere, höhere Instanz für uns und lässt uns spüren, dass wir gut versorgt sind!

 

 

Das was Du seither erlebt hast, war Illusion und war sehr oft auch Manipulation. Das was Du mit und in der göttlichen Heilkraft erlebst ist Wahrhaftigkeit und Liebe, die Dir Vertrauen und Glauben an Dich selbst schenkt!

Ich möchte das gestrige Gebet auch heute wirken lassen, denn es bringt es auf den Punkt, dass wir das göttliche Feld für uns wirken lassen!

„Verbinde Dich mit dem göttlichen Heilstrom  –  Spreche gedanklich:
„Ich stelle mich jetzt in den göttlichen Heilstrom ein. Nehme seine Energien tief in mir auf.
Durch Jesus Christus empfange ich den Heiligen Geist in mir! Ich danke Dir göttliche Essenz, die Du in lebendiger Kraft und Macht in mir wirkst, dass ich immer tiefer in den göttliche Glauben der Liebe eintauche. 

Spirale

Lektion 182
Ich will einen Augenblick lang still sein und nach Hause gehen.

 

Das bedeutet für mich, ich will Ruhe in mir wirken lassen, damit ich aus ihr schöpfen kann. Die unendliche Kraft des Universums, das für mich wirkt auch wirken lassen und spüren, dass es dort auch jemand gibt, der für mich wirkt!

Nehme Dir gerne heute eine Situation in den Fokus, die Dich noch unsicher sein lässt. Lege sie gedanklich in Deine Hände und dann in Dein Herz. Gehe in die Licht-Gottes-Atmung und atme die göttliche Substanz in Dich ein und aus der Nase wieder aus. Steuere die Energie bei Ausatmen auf die Situation, die in Deinem Herzen auf Erlösung wartet und spüre, wie Druck aus
Dir genommen wird.

Wenn Du dies heute mehrfach wiederholst, Dir immer wieder 5-10 Minuten dafür nimmst, wirst Du am Ende des Tages eine deutliche ENTspannung fühlen.

Das wünsche ich Dir für heute aus tiefsten Herzen heraus!

Herzlichst, Gabi Fenner
Magnet für das Gute ♥

Literaturhinweise:
Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag
Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle
Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Bildquellen: Sofern es keine eigenen Bilder sind,
stammen sie von pixabay.com
Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!