Ein Kurs in Wundern – Lektion 208

Gestern haben wir uns dem Segnen gewidmet. Hier habe ich Dir auch „gesagt“, dass Segnen großen Frieden selbst in den Menschen freisetzt, der eben andere Lebewesen segnet. Und das ist wirklich so. Ich spüre das immer und immer wieder und ich segne täglich meine Familie, benenne auch oft, wofür ich den Segen erbitte.

Wenn Du segnest, aus dem Herzen heraus, bist Du in der Liebe. Wenn Du in der Liebe bist, bist Du in der Ruhe, in der Stille. Und in jedem Moment der Ruhe, strömt Frieden in Dir ein.

Gnade

 


Segnen bringt Frieden
Frieden bringt Ruhe und Stille im Herzen
Frieden ist Gnade

 

 

Dies ist der lemurische Lichtkristall der Gnade. Schaue in Dir in aller Ruhe an. Atme dabei tief ein und aus. Fühle Ruhe, fühle Stille, fühle Gnade, fühle Frieden in Dir, in Deinem Herzen ♥

In dieser Verbindung kannst Du die Welt so formen, wie Du sie möchtest. Wir sprechen hier immer von göttlichen Energien und vom göttlichen „Wollen“.

„Verbinde Dich mit dem göttlichen Heilstrom  –  Spreche gedanklich:
„Ich stelle mich jetzt in den göttlichen Heilstrom ein. Nehme seine Energien tief in mir auf.
Durch Jesus Christus empfange ich den Heiligen Geist in mir! Gott, Du bist in mir. Die lebendige, wirkende Kraft und Liebe Gottes lässt mich tiefen Frieden empfinden. Mit jedem ein- und ausatmen, atme ich Frieden in mich ein. Der Frieden Gottes strömt in mir und dehnt mein Herz weit und liebevoll aus. So, dass ich Liebe und Frieden für mich selbst spüren kann.“ ATME diese Essenz für einen Augenblick mehrfach in Dich ein und aus und gehe nun zur heutigen Lektion Nr. 208

Spirale

Lektion 208 (WH L188)
Der Frieden Gottes leuchtet jetzt in mir!

 

 

Spreche diese Lektion einmal laut, ja wirklich laut aus, und gehe in die Licht-Gottes-Atmung:

„Der Frieden Gottes leuchtet JETZT in mir“
„Ich will still sein und die Erde mit mir still sein lassen. Und in dieser Stille werden wir den Frieden Gottes finden. Er ist in meinem Herzen, das Zeugnis abgelegt für Gott selbst“ (Originaltext aus dem Buch: „Ein Kurs in Wundern“. Bezugsquelle siehe unten!)

Die gesamte Lektion 188 findet Du HIER!

Der heutige Tagesimpuls:

Hand aufs Herzxs

„ICH BIN Frieden“
„ICH BIN LIEBE“
„ICH BIN HARMONIE“
„ICH BIN GLÜCKSELIGKEIT“
„ICH BIN DANKBARKEIT“
„ICH BIN VOLLKOMMENHEIT“
„ICH BIN GÖTTLICHE SEELE“

 

 

Lege, während Du die Worte des Tagesimpulse ließt, Deine Hände auf Dein
Herz. Atme nach jedem Impuls tief in Dein Herz ein und tief aus der Nase heraus wieder aus. Spüre, wie sich Deine Zellen mit dem Licht Gottes und somit mit seiner Liebe nähren und erfüllen. Spüre, wie Deine Zellen leuchten!

Mit diesem Leuchten gehe in den Tag und spüre pure, wahre Liebe und Geborgenheit ♥

Herzlichst, Gabi Fenner
Magnet für das Gute ♥

Literaturhinweise:
Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag
Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle
Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Bildquellen: Sofern es keine eigenen Bilder sind,
stammen sie von pixabay.com
Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!