Ein Kurs in Wundern – Lektion 219/2019

Wenn Du denkst, dass Du „nur“ über Deinen Körper und Verstand denken und existieren kannst, so wirst Du Dich immer im Hamsterrad bewegen und niemals Blockaden und Hürden aus Deinem Leben dauerhaft heraus nehmen können.

Wähle die Gedankenebene der Unbegrenztheit, die Dich am Ende in die Freiheit bringt!

Vielleicht lächelst Du jetzt, fragst Dich sogar, wie so etwas gehen soll. Doch glaube mir, es funktioniert. Somit gibst Du automatisch die Absicht, dass Deine höheren Instanzen Dich leiten, führen und lenken. Und genau dies ist wichtig, um Situationen zu erkennen, um nicht unbedacht zu handeln und auch, um Dich letztendlich energetisch so zu stärken, dass Du Dich immer mehr in den göttlichen und somit in den positiven Energien (Gedanken) bewegen kannst.

 

Je starrer unser Leben verläuft, umso schmerzvoller spüren wir die heute einströmende Energie von CIMI. – Sollten wir sie also als schmerzhaft empfinden, hat dies den einzigen Sinn uns auf unsere Belastungen und Blockaden aufmerksam zu machen, um diese dann leichter und effizienter unter dem befreienden Einfluss von CIMI erlösen zu können. Also, wozu noch länger warten? Begeben wir uns doch endlich in den befreienden 13tägigen Reinigungs- und Loslassungsprozess!
http://www.hamani.at/classic/html/mayawelle.html


Lektion 219
Wir gehen in die Wiederholung der zurückliegenden Lektionen

ICH BIN KEIN KÖRPER, ICH BIN FREI.
Denn ICH BIN nach wie vor, wie Gott mich schuf!

Erhebe Dich über Dein begrenztes Denken hinweg. Gehe immer wieder in Dein Herz, atme Liebe in Dein Herz und ströme Liebe in Deinen Tag hinein. Segne Deinen Tag und segne auch Deine Gedanken. So wirst Du spüren, dass Deine Gedanken sich mehr und mehr in Liebe wandeln!

Gehe in die Wiederholung von Lektion 199 – diese findest du HIER!

Die heutige Tagesessenz
DE
R WEIßE MAGNETISCHE WELTENÜBERBRÜCKER

TON 13 Dieser Ton kündigt eine Pause an. Ein Tag der Erholung ist dringend notwendig, so kann ein Urkorn für die nächste Wellenaufgabe in Ruhe entstehen.
7.8.2019 KIN 26 Weißer Weltenüberbrücker, Führer: Weißer Hund
Wisse um dein Weiterkommen – lebe, liebe und lass‘ los, Hilfe naht.
Bezugsquelle: Elisabeth Kappacher  – https://mayaweg.at/aktuelle-zeitqualitaet/

Tagesintention bis 20.08.2019
(bitte wiederhole sie so oft als möglich!!!! Nutze sie als Gedankenfüller, sobald
du spürst, dass deine Gedanken „abrutschen“!!!)
HEUTE ENTBINDE, ERLÖSE UND BEFREIE ICH MICH AUS JEGLICHEN GLOBALEN, KOLLEKTIVEN MUSTERN, PRÄGUNGEN UND BESTIMMUNGEN JEGLICHER ART!“ 

Ich wünsche dir von Herzen einen Tag der Erfüllung auf allen Ebenen.

Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!