Ein Kurs in Wundern – Lektion 337/2018 & Portaltag

Heute ist Portaltag. Das sind Tage mit einer extrem hohen Schwingung. Meist sind diese schon vorher zu spüren. Der heutige Portaltag KIN 39 – blauer kosmischer Sturm – trägt die Kraft der Transformation, der Läuterung, der Erneuerung. Und auch heute passt die Energie sehr schön zum Kurs.

KIN 39 steht für die Transformation. Diese Energie trägt heute den Portaltag. Transformation: Nicht die Erfahrung ist das Ziel, sondern das erfahren. Nicht das Ziel, sondern der Weg. Das alltägliche erleben Deiner selbst im Spiegel der Welt. Die dabei wichtigste Erfahrung ist der stete Wandel: Das entstehen und vergehen in der Materie. Der Wunsch des festhaltens oder abwehrens ist dabei die Erfahrungsbremse. Heute ist ein Tag in dem wie in einem großen Sturm das Verbrauchte (also zu Ende erlebte) gehen will und Platz für Neues entsteht. Alles, was noch aufzuarbeiten ist, zeigt sich heute in brillianter Klarheit.“

Bezugsquelle: https://mayakin.blogspot.com/search?q=blauer+kosmischer+sturm

Und so möchte ich Dich motivieren, alle Deine „Erfahrungsbremsen zu lösen“. Dazu gehören m.E. nach auch Erwartungen. Denn sind können die größten Blockaden überhaupt sein. Wir erwarten, dass etwas für uns genauso geschieht, wie wir es wollen.

Oder auch, dass jemand etwas für uns tut, wie wir es wollen. Es sind Manipulationen an uns und unser Gegenüber. Manipulationen an unser Leben. Wer sie loslassen kann, wir erfahren dürften, dass weitaus „Schöneres/Besseres“ geschieht, als wir es uns oft vorgestellt haben.

Wir gehen damit in die Selbstverantwortung, stehen für uns selbst ein und tun entsprechend auch das, was dazu notwendig ist. So sei ganz besonderes heute bereit, hinter Deine eigenen Kulissen zu schauen und fühle in Dich, wo Du von jemand anderem erwartest, dass er/sie/es
Dein Leben besser macht.

Bitte zu erkennen, was es bedarf, damit Du von nun an, zufriedener mit Dir und Deinem Leben sein kannst.

Wochengebet: „Ich verbinde mich Kraft meines göttlichen Bewusstseins mit dem göttlichen Heilstrom. Stelle mich dankbar und liebevoll in ihn hinein. Ich weiß nicht, wie ich meine eigene Glückseligkeit, mein Wohlbefinden auf allen Ebenen und meine Vitalität in der schönsten Form meines SEINS, für mich kreiere und erschaffe. Ich weiß nur, dass ich es jetzt tue. Dankbar empfange ich die Liebe Gottes. Nehme seinen Segen für mein Wohlbefinden in meinem Herzen an. Lasse mich von ihm leiten und führen und mir bewusst, dass ich Gottes Liebe hinaus in die Welt trage! Amen!“
(Atme 3-5x tief in Dich ein und stelle Dir, wie all das was Dich belastet aus dem Schatten in die Hände Gottes gelegt wird)…

(Verweile noch einen kleinen Moment in der Ruhe in der Stille und visualisiere, wie Dir heute alles aus der Liebe heraus gelingt, ohne dass es Dich anstrengt! )

 

Lektion 337
Meine Sündenlosigkeit schützt mich vor jedem Schaden!

 

Sündenlos zu sein, bedeutet BEFREIUNG. Du befreist Du von alten Gedanken, von unglücklichen Gefühlen und Erinnerungen, von Erwartungen. Du erkennst vielleicht sogar, dass Du diesen unschönen Gedanken und schmerzhaften Erinnerungen seither selbst einen Nährboden gegeben hast, der Dich blockiert hat.

Nun mit dem Wissen der Vergebung weißt Du, wie es Dir möglich sein kann, nach und nach den vollkommenen Frieden und die Liebe in Dir zu leben. Du selbst ENTscheidest, welchen Weg zu gehen magst. Doch wisse, Gott tut alles, damit Du den leichten und liebevollen Weg gehen darfst und wirst, wenn Du ihm und all Deinen kosmischen Lichtwesen immer wieder erlaubst, in ihnen zu wirken.

So vergeht kein Moment, wo Du alleine Deine „Sünden“ loslassen darfst. Denn Deine Geistige Führung sendet Dir die Impulse, die es dazu braucht und auch sie lässt Dich erkennen, was es zu tun gibt, um die nächsten Schritte der Liebe in Dir zu verankern.

Du bereicherst Dein Leben, wenn Du aus der Welt der Schuld aussteigst. Egal, ob Du Dich schuldig gefühlt hast, oder ob Du jemanden Schuld gegeben hast, vergebe und wisse, dass wir alle göttliche Wesen sind, die uns hier auf Erden erfahren.

Spreche nicht länger von Schuld, trage sie nicht länger in Dir, so wisse, dass Du die göttliche Macht und Stärke hast, SCHULDlos zu sein!

Ich wünsche Dir einen guten Start in die neue Woche.

♥lichst, Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

 

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

**Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue
Heutige Bildquelle: Michaela Krauthaker – farbenstaub.com

Eileen Caddy: Herzenstüren öffnen!
162330302411111410

(*1*) Auszug aus dem Buch Genauso hatte ich es mir ausgemalt!

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!

Bildquelle: Pexels.com