Ein Kurs in Wundern – Lektion 37/2019 – Dein Weg

Viele Menschen verlieren ihre Ziele aus den Augen, weil sie den Weg dazu nicht erkennen können, oder sich ihn ihm verlaufen.

Zu meinen täglichen Ritualen gehört es zu segnen. Früher wäre ich nie auf den Gedanken gekommen (hätte es mir niemals erlaubt) den Segen auszusprechen. Innerhalb meines energetischen Wirkens ist es heute für mich selbstverständlich geworden. Aus Wikipedia
dürfen wir folgende Bedeutung entnehmen: 

„Der Segen erfolgt mit Worten und Gebärden z. B. HandauflegungSegensgestusOranteKreuzzeichen,  Salbung), die die wohltätige Zuwendung eines Gottes zu der gesegneten Person oder der gesegneten Sache symbolisieren.

Und so segne ich auch jedes meiner Ziele, immer und immer wieder. Nicht nur, dass es eine faszinierende Kraft und Macht ist, die meinen Weg zu meinem Ziel schützt und stärkt, auch die Geborgenheit und die Gelassenheit, dass es sich der Weg zu meinem höchsten Wohle und Nutze ebenen wird, springt bspw. aus einem Segen hervor.

Die heute Tagesenergie lädt uns regelrecht dazu ein. Sie fordert uns auf, uns zurückzulehnen, alles ein wenig aus der Vogelperspektive zu betrachten, Ruhe und Stille in uns zu spüren und zu wissen, es ist gerade diese Ruhe, diese Stille, die uns das Vertrauen gibt, dass wir unsere Ziele erreichen!


Lektion 37/2019

Meine Heiligkeit segnet die Welt! 

Auch der heutige Kurs lässt uns erkennen, dass wir alle segnen können, dürfen und sollen. Es ist niemals nur Gott oder seinen menschlichen Stellvertretern vorbehalten, den Segen auszusprechen.

NEIN, jeder Mensch darf und soll segnen, da wie gesagt, ein Segenswunsch eine enorme Kraft und Macht besitzt.

So lade ich Dich ein, heute Deine Ziele, Deine Visionen zu segnen. Ihnen all Deine Liebe zu schenken und zu vertrauen, sie werden Dir in der für Dich optimalen Form gereicht!

Die Essenz der heutigen Tagesessenz!

Gelber kosmischer Samen

Zahl: 4
Aussprache: [ ka:n ]
Energie: Kraft des Erblühens
Aspekt: zielen – erblühen
Persönlichkeit: tatkräftig– dynamisch – sexuell aktiv
Traumsymbole: Samenkorn, Mais, Eidechse
Himmelsrichtung: Süden
Chakra: Wurzel-Chakra
Element: Feuer
Bewusstsein: individuell
Eigenschaften: Samen, Keimen, Talente, fruchtbarer Boden, Reifung, Entwicklung
Problematik: Ungleichgewicht und Unreife im Umgang mit sexuellen Energien, Gefühl der Unsicherheit, Selbstzweifel, Angst vor Risiko, begrenztes Selbstverständnis
Lösung: Leite die Energie in eine künstlerisch kreative Tätigkeit um, Befreie Dich von den Illusionen der Sicherheit, Erkenne, dass Du selbst der fruchtbare Boden bist
Planet: Jupiter
Zeichenbedeutung: Der Boden ist schon aufbereitet, sodass die ersten Samenkörner mit all ihren Möglichkeiten gesät werden können. Die Saat fällt von oben in die Tiefe des Erdbodens. Zu ihrer Reifung benötigt sie die Kräfte des Himmels – Regen, Sonne, Wind – ebenso wie den dunklen nahrhaften Boden der Erde.
http://www.howtoplaymaya.com

Ich wünsche Dir von Herzen, dass alle lichtvollen Samen, die Du jemals gesät hast, für die Du Deine Leidenschaft entfachen lässt, an die Du glaubst – auch wenn es da draußen oftmals ganz anders zu sein scheint, sich jetzt für Dich ENTfalten.

♥lichst, Gabi Maria Fenner

LIEBE EINFACH GÖTTLICH!

Literaturhinweise: 

Zum Kurs in Wundern
Der Kurs in Wundern ist der Legende nach durch Jesus übermittelt und von Helen Schucman (* 14. Juli 1909 in New York City; † 9. Februar 1981) einer US-amerikanische Psychologin niedergeschrieben worden.

Der Kurs ist ein Lehrbuch, das die Blockaden entfernen möchte, „die dich daran hindern, dir der Gegenwart der Liebe […] bewusst zu sein“. Das Buch benutzt eine christliche Terminologie, wobei es jedoch verschiedene christliche Begriffe auf eigene Weise auslegt. Mit Wunder ist nicht die übliche Veränderung äußerer Phänomene gemeint, sondern der Geisteswandel des Aspiranten. Dieser Prozess wird im Buch als Heilung bezeichnet.

Der Kurs in Wundern ist eine Lehre, durch die wir Informationen erhalten, die uns sonst niemand in dieser Präzision anbietet. Die psychologische Sicht, die uns hierdurch gereicht wird, geht weit über unser bisheriges Lernen hinaus, denn es ist ein Kurs in Erfahrung. Wer bereit ist in die Erfahrung dieser Lehre einzutauchen, wird einen unermesslichen Schatz für sich finden. Der Zweck des Lebens besteht darin, die anstehenden Lektionen zu lernen, damit wir erwachen können.

Der Buch kann hier bestellt werden:  Ein Kurs in Wundern Greuthof-Verlag

*Sieben kleine Worte – Das Buch zu dem Gebet: „Bitte heile alle meine auf Angst basierenden Gedanken…“findest Du über diesen Link: Sieben kleine Worte: Debra Landwehr-Engle

Die Zahlen der Engel Doreen Virtue

Heutige Bildquelle: Gabi Fenner

* „Wenn die Identität der Fülle von verschmutzten Erinnerung belastet ist, kann sie ihre Bestimmung nicht ausleben und fühl sich eingeengt*“ Zitat von Irene Schwonek

Rechtlicher Hinweis:  Alle meine Beiträge auf meinem Blog sind energetischer Natur. Sie ersetzen niemals den Besuch bei einem Arzt oder Fachtherapeuten.  Jede/r LeserIn handelt hier eigenverantwortlich für sich!