Energiewelle & Portaltage

Wie schon vorher im heutigen Kurs berichtet, startet morgen eine 10-tägige Portaltag-Serie. Hinzukommt, dass heute eine 13-tägige Energiewelle startet.

Quelle: https://mayakin.blogspot.com

Alexandra Heck schreibt dazu:  „Jetzt wird es HEISS !! Vom 07. bis zum 19. Februar 2019 prägt CHICCHAN, die rote Schlange, die nächste 13tägige Energiewelle. Zudem beginnt am 07.02. auch ein neuer 28tägiger Mondzyklus (bis 06.03.), der ebenfalls von der Schlange geprägt wird, heißt, die Schlangenthemen werden uns gleich doppelt präsentiert. Und damit nicht genug: Als Turbo-Verstärkung gibt es in dieser Welle noch 10 Portaltage am Stück, näm­lich vom 08. bis zum 17. Februar, somit wird es in dieser Zeit hot, hot, hot, zumindest auf energe­tischer Ebene, denn die Schlange ist die feurigste unter den Archetypen und ihre Eigenschaften be­ziehen sich in erster Linie auf Überlebensthemen in allen Bereichen. Zudem ist diese Energien den unteren Chakren zugeordnet.

Die Schlange bringt die Kraft des Lebens (eine starke, physische Kraft) in unser Lebensspiel. Alles, was im primären Programm angelegt ist, benötigt die Lebenskraft, um in die äußere Darstellung zu kommen. Lebenskraft, Freude, Sinnlichkeit, Instinkt und Körperintelligenz werden nun verstärkt wahr-genommen. Gesundheit, Materie, Partnerschaft und Sexualität werden auf die Lernbühne des Lebens gestellt. Bitterkeit ist der Beigeschmack, wenn Du Dich dem Leben vorenthältst, Dich entziehst.

Die Urkräfte / Instinktkräfte / Überlebensweisheiten werden unmittelbar in diesen 13 Tagen aktiviert und wir werden daran erinnert, unser irdisches Dasein unter die Lupe zu nehmen, Verantwortung für Missstände zu übernehmen und ins aktive Handeln zur Veränderung, Wandlung zu kommen. Und da wir jetzt über schier unendliche Körperkraft verfügen, haben wir auch keine Ausreden mehr, den Ar­beits- und Tatenanfällen aus dem Weg zu gehen.

Sorgt Euch also nicht, wenn Euer Schlafbedürfnis auf ein Minimum schrumpft oder Ihr sehnlichst nach körperlicher Arbeit Ausschau haltet. Überlegt am besten bereits im Vorfeld, welche Heldentaten am dringlichsten anstehen: Möbelrücken, Gartenarbeit, Bergtour, Großeinkäufe, etc. So könnt Ihr die animalische Energie der Schlange zu Euren Gunsten nutzen und lauft nicht Gefahr, ihre Bekanntschaft als Tobsuchtsanfälle, Eifersucht-Szenen, Affekthandlungen u.ä. „Unarten“ zu machen. Ein guter Zeitpunkt, um Geldangelegenheiten aktiv in Ordnung zu bringen und aufkeimende Existenzängste resolut in ihre Schranken zu weisen.

Dies ist eine Zeit zum Anfassen. Materie, Körper und Sexualität werden in die Sichtbarkeit gebracht. Welchen Bezug hast Du zur Materie? Bist Du finanziell im Fluß? Erfreust Du Dich guter Gesundheit? Erlebst Du eine erfüllte Sexualität? Verwendest Du die Dir zur Verfügung gestellte Energie dafür, Dei­nen Alltag schön und freudvoll zu gestalten oder vergeudest Du diese, indem Du Dich über Dein Le­ben beschwerst bzw. über andere Menschen urteilst, viel herumkritisierst ? Diese Fragen könnten nun auftauchen und wollen beantwortet werden. Zudem bist Du aufgefordert, Dein sichtbares Leben selbst in die Hand zu nehmen, zu optimieren und zu genießen. Bist Du bereits in Balance, so un­terstützt Dich diese Energie noch feiner, noch mittiger zu werden. Auch schärfen sich Deine Sinn für das Wesentliche.

Wessen Lebenskräfte schon eingeschränkt sind (oder wer seine Lebenskräfte eingeschränkt hat), für den gilt: In dieser Zeit können die Lebensgeister und Lebenskräfte zurückgeholt und integriert werden. Dazu noch der Hinweis, dass das Ganze durch die Portaltage-Phase verstärkt wird !!

Ach, und so ganz nebenbei steht die Schlange auch in Verbindung mit dem „heißen“ Thema Sexuali­tät – mehr muss ich dazu nicht schreiben, oder ? (wie war das mit der Ausdauer und dem minimalen Schlafbedürfnis ?). Weitere Themen sind: Im Körper sein, sich mit dem Körper und seinen Bedürfnissen anfreunden / versöhnen und Eigenliebe.

Lichtweisheit: Kundalini-Energie, instinktiv handeln, Sexualität, Leidenschaft, Körperlichkeit, Realis­mus

Schattenweisheit: Überbewertung körperlicher und sinnlicher Wünsche, aus starren Gewohnheiten heraus leben, Angst vor Intimität.“

Stimmen wir uns positiv auf diese hochfrequenten Energien ein. Verbindet Euch ganz bewusst mit den lichtvollen Kräften und Mächten und spürt, dass so für uns wirklich Gutes geschieht.